Brizy Dokumentation

Text Element

Das Text Element ist noch im originales Release Zustand. Es ist nicht dazu gedacht komplette Seiten mit Text zu füllen, sondern sollte eher für jeweils einzelne Absätze genutzt werden, damit das Text Element am effizientesten wirken kann.

Texte per copy & paste ein zu fügen sorgt aktuell noch für große Schwierigkeiten. Hoffen wir dass das überarbeite Textelement diese Kinderkrankheiten nicht mehr haben wird.

Button Element

Das Button Element ist noch im originales Release Zustand. Es platziert eine Schaltfläche die mit unterschiedlichen Möglichkeiten bestückt werden kann.

Einstellungen

Die Setting offenbaren die Einstellungsmöglichkeiten wie in der Abbildung.

Die Größe ist mit 3 festgestellten Setting eingerichtet. Ein klick auf die 3 Punkte offenbart zwei weitere Slider für Breit und Höhe

Im Berich Füllen kann man den Button ausgefühlt wählen, nur den Rand zeigen, oder Schaltfläche und Rand zusammen verbergen.

In den Ecken kann man wechseln zwischen einem eckigen und einem runden Button. Ein Klick auf die 3 Punkte offenbart einen Radius Slider. Leider kann man hier die Ecken noch nicht individuell einstellen.

Im Berich Rand kann man einstellen wie breit der Rand werden soll. Das macht vor allem dann Sinn, wenn man nur den Rand anzeigen möchte, oder der Schaltfläche und dem Rand unterschiedliche Farben geben will.

Farben

Bei den Farben muss man im Besonderen auf den kleinen Schalter auf der linken Seite des Farbwählers hinweisen. Hier kann man zwischen dem Normazustand und dem Schwebezustand welchseln, also bestimmen wie der Button farblich anders aussehen soll wenn sich ein Mauszeiger über der Schaltfläche befindet.

Der Balken auf der rechten Seite steuert die Durchsichtigkeit der gewählten Farbe.

Links

Im Bereich der Links kann man nun seinen Button mit verschiedenen Möglichkeiten verbinden:

Die URL kann auf jede beliebe Url linken, entweder irgendwo im Internet oder auf der eigenen Seite. Sollte man jedoch die eigene Seite verlinken, empfielt es sich hier die eigene Domain aus dem Link heraus zu lassen, also aus "https://www.web-raider.com/brizy/" sollte man dann nur "/brizy/" machen. Das hat den Vorteil das man nicht manuel die Linkziele ändern muss, sollte man irgendwann in der Zukunft den Domain Namen der Seite ändern.

Der Bereich Block bietet die Option auf einen bestimmten Block der aktuellen Seite zu linken. Auf diesem Wege kann man beispielsweise eine Schnellnavigation einrichten, oder ein "nach Oben" Button Effekt.

Mit Popup kann man aus einer vorgefertigten Auswahl ein Popup bestimmen, oder im Popup Editor ein komplett eigenes erstellen..

Die Funktion File bietet die möglichkeit einen direkten Link auf einer Datei in der Mediathek zu setzten. Leider wird dieser Pfad aktuell nicht verschlüsselt.

Eine Soderfunktion bietet die Option Aktion, die aktuell nur angezeigt wird, setzt man einen Button direkt in einem Popup ein. Auf diesen wege kann man ebenfalls eine Möglichkeit anbieten, ein Popup zu schließen..

Anordnung

Hier kann man die Position des Button innerhelb seines Containers bestimmen, entweder zentriert, linksbündig oder eben rechtsbündig:

Icon Element

Das Button Element ist noch im originales Release Zustand. Es platziert eine Schaltfläche die mit unterschiedlichen Möglichkeiten bestückt werden kann.

Icon

Im Icon Bereich kann man das tatsächliche Aussehen wählen. Abhängig von Plan in Brizy, also ob bezahlt oder die kostenlose Version hat ham hier auch die Option aus verschiedenen Icon Bibliotheken auswählen zu können.

Ebenso kann man die gängigsten Größen für Icons in der Schnellauswahl mit einem Klick auf ihre Ziffer auswählen, oder im individuellen Bereich die Größe selbst bestimmen..

Farben

Bei den Farben muss man im Besonderen auf den kleinen Schalter auf der linken Seite des Farbwählers hinweisen. Hier kann man zwischen dem Normazustand und dem Schwebezustand welchseln, also bestimmen wie der Button farblich anders aussehen soll wenn sich ein Mauszeiger über der Schaltfläche befindet.

Der Balken auf der rechten Seite steuert die Durchsichtigkeit der gewählten Farbe.

Links

Im Bereich der Links kann man nun seinen Button mit verschiedenen Möglichkeiten verbinden:

Die URL kann auf jede beliebe Url linken, entweder irgendwo im Internet oder auf der eigenen Seite. Sollte man jedoch die eigene Seite verlinken, empfielt es sich hier die eigene Domain aus dem Link heraus zu lassen, also aus "https://www.web-raider.com/brizy/" sollte man dann nur "/brizy/" machen. Das hat den Vorteil das man nicht manuel die Linkziele ändern muss, sollte man irgendwann in der Zukunft den Domain Namen der Seite ändern.

Der Bereich Block bietet die Option auf einen bestimmten Block der aktuellen Seite zu linken. Auf diesem Wege kann man beispielsweise eine Schnellnavigation einrichten, oder ein "nach Oben" Button Effekt.

Mit Popup kann man aus einer vorgefertigten Auswahl ein Popup bestimmen, oder im Popup Editor ein komplett eigenes erstellen..

Die Funktion File bietet die möglichkeit einen direkten Link auf einer Datei in der Mediathek zu setzten. Leider wird dieser Pfad aktuell nicht verschlüsselt.

Eine Soderfunktion bietet die Option Aktion, die aktuell nur angezeigt wird, setzt man einen Button direkt in einem Popup ein. Auf diesen wege kann man ebenfalls eine Möglichkeit anbieten, ein Popup zu schließen..

We use cookies to allow us to better understand how the site is used. By continuing to use this site, you consent to this policy. Click to learn more